Die Strickmädels lassen ihre Nadeln zu Hause klappern

Trotz dem es mit den gemeinsamen Stricktreffen im DGH dieses Jahr schwierig war, waren die Strickmädels zu Hause in den eigenen vier Wänden fleißig am Stricken und Häkeln. Wir beteiligten uns an der MDR Strickaktion und schickten ein größeres Paket auf Reisen, um Bedürftige zu unterstützen. Es kamen Mützen, warme Socken, Schals und Kuscheltiere zusammen. Hoffentlich haben wir ein paar Kinderaugen zum Leuchten gebracht. Des Weiteren lassen wir unsere Nadeln aber auch weiter klappern und stricken fleißig für krebskranke Kinder und oder Erwachsene und unterstützen Sie mit einer warmen Mütze in der kalten Jahreszeit. Die Bierflaschenwärmer vom letzten Treckertreffen finden auch nach wie vor noch großen Anklang. Hiervon werden wir einen Teil des Verkaufserlöses an das Bärenhospiz spenden.  Ihr seht, wir sind weiter fleißig, wenn auch jeder in der eigenen Stube.

Jana Mundus

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Login

Login form protected by Login LockDown.


Lost your password?