Kreiswettbewerb 2017 „Unser Dorf hat Zukunft“

Wir haben gewonnen, Fremdiswalde auf Platz 1

Der 19. Oktober 2017 sollte ein besonderer Tag in der Geschichte von Fremdiswalde werden. Wie bereits berichtet, haben wir Fremdiswalder am Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teilgenommen. Der Einladung des Landrates Herrn Henry Graichen folgten Jana Mundus, Maritta Petzold, Christina Brauner, Ramona Grimm, Andrea Pfeifer, Heike Pfütze, Inge Mundus, Karin Veik, Ute Kniesche und Ralf Domke nach Großbardau in die „Weintraube“. Der Saal war gut gefüllt, denn alle 10 Dörfer, die sich am Wettbewerb beteiligten hatten ihre Delegation zur Preisverleihung gesandt.

Dorfwettbewerb2

DorfwettbewerbUnter dem Motto „Was haben wir bislang erreicht – Was wollen wir für die Zukunft“ sprach der Landrat allen Teilnehmern seinen Dank aus. Frau Gesine Sommer würdigte danach mit einer Präsentation das Engagement der einzelnen Dorfgemeinschaften. Mit ihrer zünftigen Musik begeisterte die „Fiddle Folk Family“ alle Anwesenden während der Auszeichnungsveranstaltung. Alle Teilnehmer waren total aufgeregt. Die Spannung war kaum noch auszuhalten. Ein Hoffen aber auch ein Bangen konnte man in den Gesichtern lesen. Reicht es dieses Mal für uns Fremdiswalder einen fordern Platz einzunehmen? Dies war die interessante und einzige Frage, die wir uns stellten.
Der Vortrag durch Frau Sommer war fast geschafft und mit einem Mausklick erschien plötzlich die nächste und letzte Grafik. Auf dieser wurden die drei Gewinner angezeigt. Stille, atemlose Stille, alles schaute auf die Leinwand, kein Geräusch, kein Wort, nur Blicke, gerichtet nach vorn und dann, nach gefühlten 3 Minuten, ein großes Raunen, ein ganz großes und kräftiges Hallo.
„He Leute seht ihr das, wir stehen ganz oben,“ freut sich Jana und alle gleich durcheinander, „wir haben gewonnen.“ Der Oberbürgermeister Matthias Berger riss die Arme hoch und kam uns allen sofort gratulieren. Gänsehaut pur. Geschafft, wir haben es wirklich geschafft. „Dass ich das noch erleben darf,“ freute sich Karin. Fremdiswalde hat tatsächlich den 1. Platz erreicht. Ein riesiger Erfolg auf den wir alle im Dorf sehr stolz sein können.
Vor dem Wettbewerb ist nach dem Wettbewerb. Wir werden nun den Landkreis im nächsten Jahr beim sächsischen Landeswettbewerb 2018 vertreten.
Wir können gemeinsam sehr stolz auf das Erreichte in unserem Dorf sein. Gibt es doch nichts Schöneres als eine liebens- und lebenswerte Heimat. Ein großes Dankeschön an alle Einwohnerinnen und Einwohner und an alle Unterstützer, die dazu beigetragen haben, dass Fremdiswalde den 1. Platz erreicht hat.

Viele Grüße
Ute Kniesche

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Login

Login form protected by Login LockDown.


Lost your password?